Link verschicken   Drucken
 

Coole Workshops für Frauen in Zeitz

01.10.2018
Die erste Frauensportakademie in Zeitz, fand am letzten Wochenende als Kooperationsprojekt zwischen Kreissportbund Burgenlandkreis und Ju-Jitsu Sachsen-Anhalt in den Zeitzer Klinkerhallen statt. In vier coolen Workshops gab es spezielle Angebote für Frauen und Mädchen. Gerade auch Frauen und Mädchen mit Migrationshintergrund sollten angesprochen werden, weshalb das Betreuerteam von „Integration durch Sport“ des Kreissportbundes eine Spielstrecke zur Kinderbetreuung aufgebaut hatte. Entgegen den Erwartungen war jedoch die Nachfrage an diesem Samstag eher mager. Insgesamt 12 Frauen, davon einige mit Migrationshintergrund, nahmen an den Workshops teil. Anja Linke und Sven Wolter vom Ju-Fitness-Halle/Peißen hatten Fitnesstraining mit dem Gym-Ball und Selbstbehauptungstraining in ihren beiden Workshops im Angebot. Yvonne Walther von „Sport erleben“ aus Naumburg brachte Schwingstäbe und Power-Rolls ein, ehe dann mit Silvio Klawonn von der hiesigen Kampfsportgemeinschaft mit einem Workshop „Sport spielend lernen“ der Akademie zu Ende. Die Teilnehmerinnen waren total begeistert und forderten unbedingt, dieses Format im nächsten Jahr wieder anzubieten. Wenig Nachfrage aber viele innovative Angebote und eine riesige Begeisterung, so lässt sich diese erste Frauensportakademie wohl in einem Satz beschreiben.
 

Text: Silvio Klawonn

Bilder: Silvio Klawonn

 

Foto: Gruppenbild Finale

 
Termine
 

Nächste Veranstaltungen:

11.11.2018 - 10:00 Uhr
 
 
 
Partner & Unterstützer
 

Förderer des Sports:

 

Lotto

 

 

TWN

 

 

BLK
F.C.Röder