Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

KSG Zeitz -Deutsche Schülermeisterschaften im hessischen Maintal

20.10.2021

Am letzten Wochenende fanden nach den Junioreneuropameisterschaften und den Deutschen Meisterschaften nunmehr auch die Deutschen Schülermeisterschaften im hessischen Maintal statt. Der Veranstalter konnte auf seine Erfahrungen aus den zurückliegenden Wochen gut aufbauen und hatte eine gut organisierte Meisterschaft präsentiert. Für die Zeitzer Kampfsportgemeinschaft gingen in der Klasse U 16 bis 69 kg Ben Wötzel, U 18 bis 77 kg Mario Steinhauer und U 18 bis 60 kg Cherilyn Rohde an den Start. Alle drei gehören zum Landeskader Sachsen-Anhalt und hatten sich in den zurückliegenden Wochen in Trainingslagern intensiv auf diesen nationalen Höhepunkt vorbereitet.. Insgesamt fast 200 Athleten starteten in den Altersklassen U 14, U 16 und U 18 in den Disziplinen Fighting, Duo-System und Ne-Waza in den jeweiligen Gewichtsklassen. Davon 9 Junioren des Landeskader Sachsen-Anhalt. Ben Wötzel konnte leider auf Grund einer alten Knieverletzung in seiner Klasse nicht an den Start gehen. Als Favorit auf einen Medaillenplatz galt die Zeitzerin Cherilyn Rohde. Sie startete mit zwei Siegen furios in die nationalen Titelkämpfe. Ihren dritten Kampf musste sie unglücklich abgeben und ließ dann im kleinen Finale um Platz 3 aber nichts mehr anbrennen und sicherte sich so Bronze. Mario Steinhauer galt ebenso als Aspirant auf einen Platz auf dem Treppchen. Er legte ebenso einen siegreichen Start ins Turnier hin und konnte in der sehr stark besetzte Klasse gut mithalten. Seine ersten beiden Kämpfe konnte auch er siegreich beenden. Im Kampf um den Einzug ins Finale musste er sich allerdings dem späteren Titelträger geschlagen geben. Im Kampf um Platz 3 drehte der sympathische Groitzscher noch einmal kraftvoll auf und sicherte sich ebenso eine Bronzemedaille. Neben den beiden Zeitzer Medaillen konnten die Junioren aus Schönebeck dem Ergebnis der Landesauswahl noch 3 Medaillen zufügen. Landestrainer und Zeitzer Wettkampftrainer Steven Theilig zeigte sich zufrieden: „Ich bin mit dem Ergebnis zufrieden. Nach der langen Wettkampfpause für die Junioren hat sich das heute richtig gut angefühlt. Von den drei Zeitzer Startern kehren zwei mit einer Medaille zurück. Darauf lässt sich im Vorfeld der in diesem Jahr noch stattfindenden Landesmeisterschaften aufbauen.“

 
 
Termine
 

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden
 
 
Partner & Unterstützer
 

Förderer des Sports:

 

Lotto

 

 

       S-A

           

     BLK

Röder_neu TWN