Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Landesjugendspiele

Landesjugendspiele (Bild vergrößern)
Bild zur Meldung: Landesjugendspiele

 

Landesjugendspiele: In weniger als zwei Wochen geht es los!

 

Am 3. und 4. Juni finden in Magdeburg die Landesjugendspiele Sachsen-Anhalt in den Sommersportarten statt. Bis zu 3.000 junge Sportlerinnen und Sportler aus allen Landkreisen werden zu dieser sportartübergreifenden Großveranstaltung des Landessportbundes in der Landeshauptstadt erwartet. Projektleiterin Johanna Deutsch gibt im Interview einen kurzen Überblick zum aktuellen Stand der Vorbereitungen.

 

Wettbewerbe an zwei Wettkampftagen in insgesamt 38 Sportarten, hört sich an wie Olympische Spiele im Kleinen. Das ist doch sicherlich eine riesige logistische Herausforderung?

Das kann man wohl sagen! Wir haben deshalb versucht, viele logistische Dinge bereits im Vorfeld zu klären. Die Verantwortlichen der Sportverbände haben von uns entsprechend der gemeldeten Teilnehmerzahlen bereits Sportbeutel mit Schlüsselbändern, Frisbee-Scheiben und ein Sportjugend-Quiz „Stadt-Land-Sport“ erhalten. Von fleißigen Helfer*innen in der LSB-Geschäftsstelle wurden rund 3.000 dieser Starterbeutel gepackt. Dazu wurden auch schon 4.000 Urkunden und 3.900 Medaillen für die Wettkämpfe der Landesjugendspiele an die 31 teilnehmenden Landesfachverbände ausgereicht. Die Siegerehrungen finden ja dezentral an den Wettkampfstätten statt.

 

Apropos Wettkampfstätten, wo wird es überall Wettbewerbe der Landesjugendspiele zu sehen geben?

Die Landesjugendspiele in den Sommersportarten sind ein echtes Großevent. Insgesamt finden Wettbewerbe in 35 Sportarten statt. Die Wettkampfstätten sind im gesamten Stadtgebiet Magdeburgs verteilt. Mit dabei sind die klassischen Sportarten wie Leichtathletik und  Fußball, die auf dem Sportareal an der MDCC-Arena stattfinden, aber auch Exoten. Der Radsportverband hat zum Beispiel Wettbewerbe im BMX-Sport, Mountainbiking, Radball und Kunstradfahren angemeldet. Die meisten Teilnehmer*innen (320) sind im Schwimmen dabei, das in der Elbe-Schwimmhalle stattfindet. Beachvolleyball wird an der Montego-Strandbar im Stadtpark gespielt und die Rettungsschwimmer*innen haben ihre Zelte am Barleber See aufgeschlagen, um nur einige zu nennen.  

 

Wie bekommen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer voneinander mit? Gibt es da etwas Übergreifendes?

Ja natürlich! Das ist ja das besondere an den Landesjugendspielen und hebt sich von den normalen Wettkämpfen ab. Wir wollen, dass sich die 3.000 jungen Sportlerinnen und Sportler auch über ihre Sportarten hinaus treffen und Spaß haben können. So findet am 3. Juni ab 18 Uhr das große Rahmenprogramm für alle Teilnehmenden auf dem Sportareal im Magdeburger Elbauenpark statt. Die Sportjugend Sachsen-Anhalt hat sich hier einiges einfallen lassen. es gibt eine große Bühnenshow im Rahmen der Sputnik Springbreak Tour, moderiert von Lars Wohlfahrt von MDR-Sputnik. Und auch die Versorgung der Sportler*innen findet hier statt.  

 

Findet das Programm im Elbauenpark nur für die Teilnehmer*innen der Landesjugendspiele statt?

Nein, das Programm ist für alle Sportinteressierten zugänglich. Die Teilnehmer*innen erhalten kostenfreien Zugang zum Rahmenprogramm, alle anderen Besucher zahlen lediglich den normalen Eintritt zum Elbauenpark. Unsere Sportaktionswiese im Elbauenpark bietet den Interessierten viele Mitmachangebote von 11 bis 18 Uhr. Hier kann man Sportarten wie Airbadminton, Boxen, e-Cycling, Handbike, Spike-Ball, Winkingerschach oder Tennis ausprobieren, Tanzworkshops besuchen oder sich an den zahlreichen Sport- und Spielmobilen und Hüpfburgen austoben. Auch das Bühnenprogramm ist für alle Interessierten offen.

 

Junge Sportlerinnen und Sportler haben natürlich auch Vorbilder. Ist damit zu rechnen, dass sie den einen oder anderen im Elbauenpark treffen können?

Ich möchte da noch nicht zu viel verraten, aber es werden auf jeden Fall einige Spitzenathleten aus den Sommer- und den Wintersportarten vor Ort sein. Sie werden auf der Bühne Interviews geben und auch für Autogramme zur Verfügung stehen. Wer weiß, vielleicht trifft man den einen oder anderen Olympiasieger und Weltmeister aus Sachsen-Anhalt im Elbauenpark?!

 

Die Wettbewerbe finden am 3. Und 4. Juni statt. Wo schlafen die Sportlerinnen und Sportler, die an beiden Tagen im Einsatz sind?

Dafür haben wir Übernachtungsquartiere in den Messehallen am Elbauenpark vorbereitet. Von den Wettkampfstätten zum Rahmenprogramm in den Park geht es für die Teilnehmenden übrigens kostenfrei mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln.

 

Johanna, Danke für den kurzen Einblick zum Stand der Vorbereitungen für die Landesjugendspiele am 3. und 4. Juni. Wir wünschen Euch weiter viel Erfolg und viel Kraft in den nächsten Wochen bis zur Veranstaltung.

 

Hier erhaltet Ihr alle Informationen zu den Landesjugendspielen:

https://www.lsb-sachsen-anhalt.de/sportwelten/breitensport/landesjugendspiele

 

 

 
Termine
 

Nächste Veranstaltungen:

26.07.2024

 

28.07.2024 - Uhr bis Uhr

 

24.08.2024 - Uhr

 
 
 
Partner & Unterstützer
 

Förderer des Sports im Burgenlandkreis:

 

Lotto

 

 

       S-A

           

     BLK

Röder_neu TWN