Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Verordnung zur Änderung der 13. Eindämmungsverordnung

02.06.2021
Liebe Sportfreundinnen, liebe Sportfreunde,
 
seit heute sind nochmals Änderungne auch für den Sportbetrieb im Burgenlandkreis nach der Landesverordnung in Kraft getreten.
 
 
wesentliche Änderungen sind :
 
§8 Absatz(5),  Seite 17: Die Testpflicht für den Trainer für den Trainingsbetrieb des organisierten Sports im Freien in Gruppen bis höchstens 25 Personen ist aufgehoben worden.
 
§ 13 Abs. (2), Seite 24 ff. unten,  Unterschreitet in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt die Sieben-Tage-Inzidenz einen Wert von 35 an fünf aufeinanderfolgenden Tagen, dies ist im Burgenlandkreis seit Montag der Fall
 
1. f) abweichend von Absatz 1 Satz 1 Nr. 8 dürfen Literaturhäuser, Theater (einschließlich Musiktheater), Filmtheater (Kinos), Konzerthäuser und Veranstaltungsorte für den Publikumsverkehr geöffnet werden; in geschlossenen Räumen dürfen höchstens 250 Besucher und im Freien höchstens 500 Besucher zugelassen werden;,gleiches gilt für die Durchführung von professionell organisierten Sportveranstaltungen
 
10. abweichend von § 4 Abs. 3 Nr. 9 Buchst. a kann ärztlich verordneter Rehabilitationssport in geschlossenen Räumen ohne Vorgabe der Gruppengröße durchgeführt werden, wenn durchgängig ein Abstand von mindestens 1, 5 Metern zu anderen Personen eingehalten wird; § 4 Abs. 4 Nr. 4 bleibt unberührt,
 
14. abweichend von § 4 Abs. 6 Satz 1 Nr. 3 dürfen Kurse, insbesondere in Fitness- und Sportstudios, in Tanz- und Ballettschulen sowie Yoga- und andere Präventionskurse, für den Publikumsverkehr ohne Vorgabe einer Gruppengröße geöffnet werden, wenn durchgängig ein Abstand von mindestens 1, 5 Metern zu anderen Personen eingehalten wird; beim Paartanz in Tanzschulen oder Vereinen ist die zulässige Personenzahl auf eine Person je 20 angefangene Quadratmeter des Kursraumes begrenzt,
 
22. abweichend von § 8 Abs. 1 Satz 3 Nr. 5 ist der Trainingsbetrieb des organisierten Sports in geschlossenen Räumen ohne Vorgabe der Gruppengröße gestattet, wobei die Anzahl der Personen auf 1 Person je 20 angefangene Quadratmeter begrenzt ist,

23. abweichend von § 8 Abs. 1 Satz 3 Nr. 6 ist der organisierte Sportbetrieb außerhalb des Trainingsbetriebs im Freien als Kontaktsport mit höchstens 30 Personen und kontaktfrei mit höchstens 200 Personen gestattet,
 
Dazu gelten die jeweils dazugehörigen Regelungen/Auflagen.
 
 
Termine
 

Nächste Veranstaltungen:

17.07.2021

 
 
 
Partner & Unterstützer
 

Förderer des Sports:

 

Lotto

 

 

       S-A

           

     BLK

Röder_neu TWN