Link verschicken   Drucken
 

Simon Roiger holt WM Bronze – Salmanow und Strauch gehen leer aus

22.11.2019

Seit dem Donnerstagabend ist die Ju-Jutsu WM in Abu Dhabi Geschichte. Am Mittwoch hatte der Zeitzer Lokal-Matador Jaschar Salmanow seinen Kampftag. Leider lief es für den sympathischen Zeitzer gar nicht gut. Er fand nicht in seine Form und durch zusätzliche Kampfrichterfehler war diesmal keine Medaille drin. Schade für den Zeitzer, der so viel Mühe und Ehrgeiz in diese WM Vorbereitung gesteckt hatte. Simon Roiger dagegen konnte der Zeitzer Bilanz und der Nationalmannschaftsausbeute noch eine Bronzemedaille zufügen. Max Strauch der ebenfalls am Donnerstag auf der Matte stand, fand wie Teamkollege Salmanow nicht ins Turnier. Er musste sich zweimal geschlagen geben und schied damit aus. Am Samstag werden dann alle 5 Zeitzer Athleten wieder in ihren Heimatorten erwartet. Insgesamt können die Zeitzer mit einem kompletten Medaillensatz mehr als zufrieden sein. Die Medaillenhoffnungen für Jaschar Salmanow sind zwar diesmal nicht aufgegangen aber der Zeitzer wird den Kopf nicht in den Sand stecken.

 

Text: Silvio Klawonn

Foto: Verein

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Simon Roiger holt WM Bronze – Salmanow und Strauch gehen leer aus

 
Termine
 

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden
 
 
Partner & Unterstützer
 

Förderer des Sports:

 

Lotto

 

 

TWN

 

   BLK

F.C.Röder