Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

KSG - 2 Deutsche Meister für Zeitz

KSG - 2 Deutsche Meister für Zeitz (Bild vergrößern)
Bild zur Meldung: KSG - 2 Deutsche Meister für Zeitz

 

Die Deutschen Meisterschaften im Ju-Jutsu an diesem Wochenende in München bescherten die Zeitzer Kampfsportgemeinschaft eine wahren Medaillenregen. Mit sage und schreibe 7 Medaillen kehren die Elsterstädter nach Hause. Max Strauch (+ 94 kg) und Mohammad Alhamad (- 69 kg) konnten sich auf den dicht besetzten nationalen Titelkämpfen bis ins Finale kämpfen und dieses dann für sich entscheiden. Mit einem denkbar knappen einzigen Punkt Vorsprung sicherte sich Mohammad seinen ersten nationalen Titel. Strauch setzte sich gewohnt souverän durch und musste im Finale dann doch noch die letzten Reserven mobilisieren.  Für Maximilian ist dies neben seinen zahlreichen internationalen Titeln und Medaillen der sichere Beweis, dass er auch national noch zur absoluten Spitze gehört. Neben diesen beiden Goldmedaillen sicherten sich das Duo Team Zoch/Schiller in einem sehenswerten Finale die Silbermedaille und damit den Titel eines deutschen Vizemeister. Auf Platz 3 und damit Bronze erkämpften sich durch Siege im kleinen Finale in der Disziplin Fighting Rene Botzem (-62 kg) und Patrick Sagorski (-77 kg). Am Sonntag konnte sich dann Felix Fötzsch in der Disziplin NeWaza ebenfalls eine Bronzemedaille sichern. Insgesamt waren die nationalen Titelkämpfe hervorragend organisiert und der  ESV Münchner hatte eine gut besuchte Meisterschaft auf die Füße gestellt. Aus fast allen Landesverbänden waren über 200 Athleten am Start. Die Stimmung in der Halle war grandios und zahlreiche Münchner hatten es sich nicht nehmen lassen als Zuschauer diesen Titelkämpfe live erleben zu können. Das Zeitzer Team gehörte zur Landesauswahl „Team Sachsen-Anhalt“ dem insgesamt 22 Athleten angehörten. Betreut wurden die Zeitzer von World Games Sieger Jaschar Salmanow. Salmanow selbst: „Insgesamt bin ich sehr erfreut über die zahlreichen Medaillen und Platzierungen. Auch die nichtplatzierten haben sich mit sehenswerten Leistungen im Turnier gezeigt. An diese Leistungen müssen wir in Zeitz jetzt anknüpfen und dies weiter ausbauen“. Die  Plätze 4 und 5 erkämpften sich Ahmadh Alhamad, Tamim Nasiri, Maximilian Woosmann sowie die Duo Teams Kehr/Hoffmann und Mosawi/Lindner.

 
Termine
 

Nächste Veranstaltungen:

03.03.2024 - Uhr

 

09.03.2024 - Uhr bis 16:00 Uhr

 

11.04.2024

 
 
 
Partner & Unterstützer
 

Förderer des Sports im Burgenlandkreis:

 

Lotto

 

 

       S-A

           

     BLK

Röder_neu TWN